patrignaniReferat von Simona Patrignani

Das Referat geht auf eine Maturaarbeit an der Stiftsschule Einsiedeln zurück. Die Referentin ist den Auswanderungsgründen ihrer Grosseltern nachgegangen. Dabei stiess sie auf die Mezzadria in der Region Marken, Mittelitalien. Es handelt sich um eine Art Halbpacht, bei der die Hälfte des Ertrages an den Padrone abzuliefern ist. Diese Wirtschaftsform hatte sich in der Mitte des 20. Jahrhunderts überlebt, da sie weder Besitzer noch Bewirtschafter der Landwirtschaftbetriebe ernährte.

Auch Gäste sind stets gerne willkommen.

Im Gebäude der ewl, Industriestrasse 6, Luzern, 6. Stock. Türöffnung um 14.00 Uhr, Beginn um 14.30 Uhr